Saturday, 20. January 2018
 
   

Warum Typo3?

Bisher waren Content-Management-Systeme ausschließlich den professionellen Anwendern vorbehalten, was nicht zuletzt aus den hohen Anschaffungs- und Betriebskosten (Lizenzkosten,...) resultierte.

Mit dem Voranschreiten der modernen Open-Source Technologie und dem Siegeszug von Linux als einem anerkannten und stabilen Betriebssystem eröffneten sich vollkommen neue Möglichkeiten.

Mittlerweile existieren eine Vielzahl von unterschiedlichen Programmumgebungen, die man im weitesten Sinne als Content-Management-System bezeichnen kann.
Unsere Wahl fiel auf das Open-Source Projekt "TYPO3", welches, entsprechend aufbereitet, problemlos vom normalen Computer-Anwender bedienbar ist. Umfangreiche Dokumentationen zu TYPO3, Redakteurshandbuch und sogar Videoanleitungen unterstreichen diese Wahl.